Datenschutzerklärung

AutoVision nimmt Ihre Privatsphäre und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn uns eine gesetzliche Vorschrift dies erlaubt oder wenn Sie Ihre Einwilligung erklärt haben. In dieser Datenschutzerklärung werden die Erhebung, Verwendung, Weitergabe, Speicherung und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten beschrieben.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen, Art. 4 Nr. 1 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Darunter fallen z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtstag, Kontodaten, Kfz-Kennzeichen, Standortdaten, IP-Adressen sowie die Fahrzeugidentifizierungsnummer („VIN“), aber auch sonstige Gerätenummern, wenn die Geräte auf eine bestimmte Person registriert sind.

Allgemeines

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist

AutoVision – Ömer Taskin Dügen
Stolzhofstr. 8
81825 München

Tel: +49 (0)89 / 420 199 30
Email: autovision.work@web.de

AutoVision ist tätig im Vertrieb von Automobilen verschiedener Marken, entsprechenden Teilen, Zubehör und Accessoires und die damit verbundenen Dienstleistungen. Des Weiteren agiert AutoVision als Vermittler für Finanzierungs-, Versicherungs- und Garantieprodukten im Zusammenhang mit dem Erwerb eines Gebrauchtfahrzeuges bei nachfolgend aufgeführten Vertragspartnern.

Sofern in dieser Datenschutzerklärung von „wir“ bzw. „unsere“ die Rede ist, ist hiermit immer AutoVision – Ömer Taskin Dügen gemeint.

Wir sind verantwortlich für die Erhebung, Nutzung, Weitergabe, Speicherung und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in Einklang mit unseren Datengrundsätzen und dem anwendbaren Recht. Wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, können wir Ihre personenbezogenen Daten wenn erforderlich an Kooperationspartner zur Erfüllung der von Ihnen gewünschten Service- bzw. Dienstleistungen und, oder an öffentliche Stellen zur Prüfung der Kreditwürdigkeit bei einem finanzierten Kauf weitergeben, welche ebenfalls den Regelungen der Datenschutzgrundverordnung  (DSGVO) unterliegen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten in unseren Rechenzentrum im Firmensitz verarbeiten und speichern.
In dieser Datenschutzerklärung werden die Erhebung, Verwendung, Weitergabe, Speicherung und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten beschrieben. Sie gilt für Aufträge zum Kauf, für Finanzierungen, für Ihre Kontakte mit unseren Verkaufsberatern an unseren Standorten, unsere Websites autovision-gebrauchtwagen.de und fahr-freude.de und unsere Händlerseiten auf mobile.de und autoscout24.de und alle mit ihnen verbundenen Websites und für alle Anwendungen oder Services, in denen auf diese Datenschutzerklärung verwiesen wird, unabhängig davon, auf welchem Weg Sie die Services aufrufen oder verwenden, einschließlich des Zugriffs über Mobilgeräte.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern, indem wir die geänderte Version auf unserer Website veröffentlichen, einschließlich des Inkrafttretens der geänderten Version.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre Daten nur dann, wenn eine anwendbare Rechtsvorschrift dies erlaubt. Wir werden Ihre Daten insbesondere auf der Basis von Art. 6 und Art. 9 der DSGVO sowie auf der Grundlage von Einwilligungen nach Art. 7 DSGVO verarbeiten. Die Verarbeitung Ihrer Daten werden wir dabei unter anderem auf folgende Rechtsgrundlagen stützen. Bitte beachten Sie, dass dies keine vollständige oder abschließende Aufzählung der Rechtsgrundlagen ist, sondern dies lediglich Beispiele sind, welche die Rechtsgrundlagen transparenter machen sollen.

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO), Art. 7 DSGVO, beziehungsweise Art. 9 Abs. 2 lit. a), Art. 7 DSGVO): Wir werden bestimmte Daten nur auf der Grundlage Ihrer zuvor erteilten ausdrücklichen und freiwilligen Einwilligung verarbeiten. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Erfüllung eines Vertrages / vorvertragliche Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO): Wir benötigen den Zugriff auf bestimmte Daten: Zur Anbahnung bzw. Durchführung Ihres Vertrages für den Erwerb eines Fahrzeuges oder für die Inzahlungnahme Ihres Fahrzeuges mit AutoVision. Zur Anbahnung bzw. Durchführung Ihres Vertrages für die Finanzierung über unsere Kooperationspartner.
  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO): AutoVision unterliegt einer Reihe von gesetzlichen Vorgaben. Zur Erfüllung dieser Vorgaben müssen wir bestimmte Daten verarbeiten.
  • Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO): AutoVision wird bestimmte Daten zur Wahrung Ihrer oder der Interessen Dritter verarbeiten. Dies gilt aber nur dann, wenn Ihre Interessen im Einzelfall nicht überwiegen.

Welche personenbezogenen Daten wir erheben

Wir erheben, verwenden und speichern personenbezogene Daten von Ihnen in folgenden Fällen:

  • Wenn sie über das Kontaktformular unserer Website oder über das Webformular unserer Händlerseiten auf Online-Marktplätzen Dritter eine Anfrage schicken und sich z.B. für unsere Produkte oder Dienstleistungen interessieren und uns auf diesem Weg Informationen mitteilen oder auf andere Weise mit uns in Kontakt treten.
  • Wenn Sie unsere Websites zu Informationszwecken besuchen.
  • Wenn Sie bei uns direkt Produkte kaufen.
  • Wenn Sie bei uns direkt Dienstleistungen kaufen.
  • Wenn Sie Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen anfordern.
  • Wenn uns Ihre personenbezogenen Daten von Kooperationspartnern oder anderer Dritter übermittelt werden, wenn und soweit die hierfür notwendigen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, z. B. Ihre Einwilligung vorliegt oder Sie der Weitergabe Ihrer Daten an AutoVision zum Zwecke der Kundenbetreuung und schriftlichen Ansprache in Kenntnis eines Widerspruchrechts nicht widersprochen haben.
  • Wenn Sie eine oder mehrere von uns vermittelten, optional angebotenen Service- oder Dienstleistungen von unseren Kooperationspartnern beanspruchen.

Wir können personenbezogene Daten auch aus anderen Quellen, wie nachfolgend aufgeführt erheben.

Zu den personenbezogenen Daten, die Sie bei einer Inserats-Anfrage oder einer Kontaktanfrage bei uns angeben, gehören folgende Daten:

  • Daten die Sie persönlich identifizieren, wie Ihr Name, Ihre Anschriften, Ihre Telefonnummern, Ihre E-Mail-Adressen, Ihre Vertragsdaten und/ oder Ihre Nutzer-ID (sofern anwendbar), die Sie bei Ihrer Anfrage angeben oder uns auf sonstige Weise mitteilen.

Zu den personenbezogenen Daten Sie bei dem Besuch unserer Websites zu Informationszwecken erhoben werden, gehören folgenden Daten:
Bei jeder Nutzung unserer Website erheben wir die Zugriffsdaten, die Ihr Browser automatisch übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Die Zugriffsdaten umfassen insbesondere:

  • IP-Adresse des anfragenden Geräts
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Adresse der aufgerufenen Website und der anfragenden Website
  • Angaben über den verwendeten Browser und das Betriebssystem
  • Online-Kennungen (z.B. Gerätekennungen, Session-IDs)

Zu den personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen des Verkaufsprozesses bzw. in Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss (unverbindliche Bestellung, Kaufvertrag) angeben, gehören folgende Daten:

  • Daten die Sie persönliche identifizieren, wie Ihr Name, Ihr Geschlecht, Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschriften, Ihre Telefonnummern, Ihre E-Mail-Adressen, bei Selbständigen oder Unternehmern – Angaben und Auskünfte zum Gewerbe bzw. Firma.
  • Zahlungsinformationen (z.B. Kreditkarten-, EC-Karten- oder Bankkontonummern) im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme einer von uns angebotenen entgeltlichen Leistung.
  • Daten, zu deren Erhebung und Verarbeitung wir nach geltendem Recht verpflichtet oder berechtigt sind und die wir für Ihre Authentifizierung, Identifizierung oder zur Überprüfung der von uns erhobenen Daten benötigen (z.B. auch bei Verdacht auf Verletzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Grundsätze benötigen, wie etwa, wenn gesetzlich zulässig, eine Ausweis- oder Rechnungskopie zur Überprüfung Ihrer Anschrift, Ihres Gewerbes, Ihrer Firma oder Ihrer Identität.)

Zu den personenbezogenen Daten, die Sie bei der Inanspruchnahme einer oder mehrerer durch uns vermittelten, optional angebotenen Service- oder Dienstleistung von unseren Kooperationspartnern angeben, gehören folgende Daten:

  • Daten, die Sie persönlich identifizieren, wie Ihr Name, Ihr Geschlecht, Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschriften, Ihre Telefonnummern, Ihre Email-Adressen,  Einkunftsnachweise oder falls Selbständiger Unternehmer, Gewerbeauskünfte.
  • Daten, die Sie bei einer Transaktion, Finanzierungs- oder Leasinganfrage angeben.
  • Daten, zu deren Erhebung und Verarbeitung wir nach geltendem Recht verpflichtet oder berechtigt sind und die wir für Ihre Authentifizierung, Identifizierung oder zur Überprüfung der von uns erhobenen Daten benötigen (z.B. auch bei Verdacht auf Verletzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Grundsätze benötigen, wie etwa, wenn gesetzlich zulässig, eine Ausweis- oder Rechnungskopie zur Überprüfung Ihrer Anschrift, Ihres Gewerbes, Ihrer Firma oder Ihrer Identität.)

Zu den personenbezogenen Daten aus anderen Quellen gehören folgende Daten:

  • Wir ergänzen die personenbezogenen Daten, die wir unmittelbar bei Ihnen erheben, um von Dritten gesammelte Informationen und fügen sie Ihren Vertragsunterlagen hinzu. Zu den Informationen, die wir bei Dritten einholen, gehören beispielsweise Kreditprüfungsdaten und Informationen von Wirtschaftsauskunfteien oder Behörden, soweit die nach geltendem Recht zulässig ist.
  • Wenn Sie uns personenbezogene Daten über eine andere Person geben wie z.B. im Rahmen einer Vollmacht, dürfen Sie dies nur mit deren Zustimmung tun. Sie sollten sie darüber informieren, wie wir ihre personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeiten.

Wie und zu welchem Zwecken wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Die im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss, der Kundenbetreuung oder der Erbringung der Dienste erhobenen Daten werden zu nachfolgenden Zwecken und zu den jeweils entsprechenden, rechtlichen Grundlagen verarbeitet.
Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung, wie und nach welchen Rechtsgrundlagen wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden.

Erfüllung der vertraglichen Pflicht im Rahmen von Vertrieb, Wartung und Reparatur von Fahrzeugen (Art. 6 Abs. 1 lit. b, c) DSGVO)
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten hinsichtlich des Verkaufsprozesses oder bei einer Wartung bzw. Reparatur im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung bei uns oder einem unserer Kooperationspartner.
Im Rahmen der Verkaufsprozesse werden personenbezogene Daten für die Abwicklung des Kaufvertrags, zur Durchführung von Probefahrten und zur Übermittlung von Informationen im Zusammenhang mit Ihrem Fahrzeugkauf verwendet.
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Ansprache im Rahmen der Vertragsabwicklung oder für die Abwicklung eines von Ihnen formulierten Anliegens. Zu allen Aspekten der Vertragsabwicklung oder der Abwicklung eines Anliegens sprechen wir Sie ohne gesonderte Einwilligung z. B. schriftlich, telefonisch, per E-Mail an, je nachdem, welche Kontaktdaten Sie angegeben haben.

Im Rahmen der Kundenbetreuung (Art. 6 Abs. 1 lit. b, g, f) DSGVO)
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Ansprache im Rahmen der Vertragsabwicklung oder für die Abwicklung eines von Ihnen formulierten Anliegens. Zu allen Aspekten der Vertragsabwicklung oder der Abwicklung eines Anliegens sprechen wir Sie ohne gesonderte Einwilligung z. B. schriftlich, telefonisch, per E-Mail an, je nachdem, welche Kontaktdaten Sie angegeben haben.
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf dieser Basis auch, um Sie im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme mit uns eindeutig zu identifizieren.

Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)
Wir verarbeiten personenbezogene Daten zudem, wenn eine rechtliche Verpflichtung hierzu besteht. Um diesen Verpflichtungen nachzukommen verarbeiten wir Ihre Daten im erforderlichen Umfang und geben diese gegebenenfalls im Rahmen aller gesetzlicher Meldepflichten an die verantwortlichen Behörden weiter.
Weiterhin verarbeiten wir Ihre Daten gegebenenfalls im Falle eines Rechtsstreits, wenn der Rechtsstreit eine Verarbeitung Ihrer Daten notwendig macht.
Erhobene Daten werden zudem im Rahmen des internen Compliance Managements verarbeitet, bei dem die entsprechende interne Abteilung prüft, ob Sie im Rahmen eines Vertragsabschlusses ausreichend beraten wurden und dass alle gesetzlichen Verpflichtungen eingehalten wurden.

Datenübermittlung aus ausgewählte Dritte
Daten werden u.a. an folgende Unternehmen weitergeleitet, wenn und soweit die hierfür notwendigen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind:

  • An sorgfältig ausgewählte und geprüfte Dienstleister und Kooperationspartner, mit denen wir zusammenarbeiten, um Ihnen Produkte und Dienstleistungen in Zusammenhang mit dem Erwerb eines unserer Produkte zu vermitteln. Dies tun wir nur im Rahmen strenger Auflagen einer Datenverarbeitung oder auf Basis Ihrer ausdrücklichen Zustimmung
  • An sonstige Dritte (z. B. öffentliche Stellen) soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Zum Schutze Ihrer lebenswichtigen Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. d) DSGVO)
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls, wenn es erforderlich ist, um ein lebenswichtiges Interesse von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.

Um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder Grundsätze, diese Datenschutzerklärung oder andere Richtlinien durchzusetzen.

Ihre Rechte und wie Sie auf Ihre personenbezogenen Daten kontrollieren und berichtigen können.

Wir respektieren Ihre gesetzlichen Rechte, nach der DSGVO stehen Ihnen, als betroffene Person, gegenüber uns, die folgenden Rechte zu:

  • Sie haben das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern (Art. 15 DSGVO).
  • Wir stellen Ihnen auf Anfrage eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in strukturierter, gebräuchlicher und maschinenlesbarer Form zur Verfügung (Art. 20 DSGVO).
  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten unzutreffend oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, uns aufzufordern, sie zu berichtigen bzw. zu vervollständigen (Art. 16 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen.
  • Sie können uns auch auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder einzuschränken; dieses Recht wird durch geltendes Recht bestimmt und kann sich auf die Inanspruchnahme unserer nachgelagerten Dienstleistungen auswirken. (Art. 17 und 18 DSGVO).

Um Auskunft zu verlangen und herauszufinden, ob in Übereinstimmung mit geltendem Recht Gebühren hierfür anfallen können, kontaktieren Sie uns bitte über die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Wenn Sie ein Recht auf Auskunft oder Änderung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können wir unter bestimmten Umständen in Übereinstimmung mit geltendem nationalem Recht eine solche Auskunft verweigern bzw. eine Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen.
Wenn Sie uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ganz oder teilweise einzustellen oder Ihre Einwilligung zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke widerrufen, können wir möglicherweise kein rechtsverbindliches Geschäft abschließen, die unseren Kunden im Rahmen dieser Datenschutzerklärung und unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen angeboten worden.
Auf Ihren Wunsch hin werden Ihre personenbezogenen Daten so schnell wie möglich in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht, löschen. Bitte melden Sie uns schriftlich, um Auskunft über Ihre Daten zu erhalten oder uns einen Auftrag zur Löschung Ihrer Daten zu geben.
In bestimmten Situationen können wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Vorgaben möglicherweise keine Auskunft über sämtliche Ihrer Daten erteilen. Falls wir Ihren Auskunftsantrag in einem solchen Fall ablehnen müssen, werden wir Sie zugleich über die Gründe der Ablehnung informieren.

In welchen Fällen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an sorgfältig ausgewählte und geprüfte Kooperationspartner und Dritte, wenn und soweit die hierfür notwendigen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, für folgende Zwecke weitergeben:

An unsere Kooperationspartner:

  • Zur Vermittlung von Leasing- oder Finanzierungsprodukten in Zusammenhang mit der Inanspruchnahme einer von uns angebotenen Produkte aus unserem Sortiment und nur wenn Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt haben.
  • Zur Vermittlung von Fahrzeugversicherungen in Zusammenhang mit der Inanspruchnahme einer von uns angebotenen Produkte aus unserem Sortiment und nur wenn Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt haben.
  • Zur Vermittlung von zusätzlichen Fahrzeug-Garantien in Zusammenhang mit der Inanspruchnahme einer von uns angebotenen Produkte aus unserem Sortiment und nur wenn Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt haben.

An Anbieter von Websites, Anwendungen und Tools:

  • Mit denen wir gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zusammenarbeiten, damit diese in unserem Auftrag unsere Inserate und Inhalte auf ihren Websites oder ihren Anwendungen und Tools für Sie bereit stellen können.
  • Wenn Sie über diese Drittanbieter an uns heran treten akzeptieren Sie die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung dieser Anbieter.

An Strafverfolgungsbehörden, an Dritte im Rahmen von Gerichtsverfahren und an gesetzlich autorisierte Dritte:

  • Zur Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, zur Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/ oder Grundsätze, zur Verteidigung von Ansprüchen, dass ein Angebot oder sonstige Inhalte Rechte Dritter verletzen, oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Dritten zu schützen;
  • an Strafverfolgungsbehörden, staatliche Stellen oder autorisierte Dritte aufgrund eines Auskunftsersuchens in Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren oder dem Verdacht auf eine Straftat, eine rechtswidrige Handlung oder eine andere Handlung, aus der sich für uns, Sie oder einen anderen Kunden eine rechtliche Haftung ergeben kann. Wir werden nur Informationen offenlegen, die für die Untersuchung oder Anfrage relevant sind, wie z. B. Name, Stadt, Postleitzahl, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Vertragsinhalte, Betrugsbeschwerden;
  • an Kreditauskunfteien, sofern dies nach geltendem Recht zulässig ist;
  • an Dritte, die ein Gerichtsverfahren einleiten oder an einem Gerichtsverfahren beteiligt sind, sofern sie uns eine rechtliche Anordnung, einen Gerichtsbeschluss oder eine gleichwertige rechtliche Verfügung vorlegen, oder wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen dürfen, dass die Weitergabe der Daten notwendig ist, um unmittelbar drohende Gefahr für Leib und Leben oder finanziellen Verlust abzuwenden oder einen Verdacht auf eine rechtswidrige Handlung zu melden;
  • an Rechteinhaber, die eine Vertraulichkeitsvereinbarung mit uns abgeschlossen haben, im Zusammenhang mit einer Untersuchung wegen Betrugs, Verletzung geistigen Eigentums oder einer anderen rechtswidrigen Handlung, sofern wir dies nach eigenem Ermessen für notwendig oder sinnvoll erachten. In solchen Fällen teilen wir den Namen, die Adresse, die Stadt, die Postleitzahl, das Land, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse, den Firmennamen und Inseratsinhalte mit; die Vertraulichkeitsvereinbarung sieht u. a. vor, dass die Daten ausschließlich im Zusammenhang mit Rechtsverfahren und/oder dem Einholen von Rechtsauskünften und/oder zur Beantwortung von Fragen durch denjenigen Nutzer verwendet werden dürfen, der das Inserat geschaltet hat.

Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Services oder für andere notwendige Zwecke erforderlich ist, wie die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, die Beilegung von Streitigkeiten und die Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Grundsätze.
Wie lange wir personenbezogene Daten aufbewahren, kann je nach Kontext der von uns angebotenen Services und in Abhängigkeit von unseren rechtlichen Verpflichtungen erheblich variieren. Die folgenden Faktoren beeinflussen typischerweise die Aufbewahrungsdauer:

Verwendung zur Erfüllung eines Vertrages
Zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen können von Ihnen erhobene Daten so lange aufbewahrt werden, wie der Vertrag in Kraft ist, sowie abhängig vom Charakter und der Tragweite des Vertrages 6 oder 10 Jahre darüber hinaus, um den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zu entsprechen und um eventuelle Anfragen oder Ansprüche nach Vertragsablauf zu klären.

Verwendung zur Kundenbetreuung und zu Marketingzwecken
Zur Kundenbetreuung und zu Marketingzwecken können die von Ihnen erhobenen Daten 3 bis 10 Jahre nach der Erhebung aufbewahrt werden, es sei denn, Sie wünschen die Löschung dieser Daten und es bestehen keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, die diesem Löschverlangen entgegenstehen.

Verwendung zur Prüfung von Ansprüchen
Daten, die nach unserem Ermessen notwendig sein werden, um Ansprüche an uns zu prüfen, abzuwehren oder um gegen Sie, uns oder Dritte eine strafrechtliche Verfolgung einzuleiten oder Ansprüche vorzubringen, können von uns so lange aufbewahrt werden, wie ein entsprechendes Verfahren angestrengt werden könnte.

Sind die persönlichen Daten sensibel?
Wenn ja, ist eine verkürzte Aufbewahrungszeit in der Regel angemessen.

Haben Sie eine Einwilligung für eine längere Aufbewahrungsdauer erteilt?
In diesem Fall speichern wir die Daten entsprechend Ihrer Einwilligung.

Unterliegen wir einer gesetzlichen, vertraglichen oder ähnlichen Verpflichtung zur Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten?
Beispiele hierfür sind zwingende Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung in der jeweiligen Gerichtsbarkeit, behördliche Anordnungen zur Aufbewahrung von Daten, die für eine Untersuchung relevant sind, oder personenbezogene Daten, die für die Zwecke von Rechtsstreitigkeiten aufbewahrt werden. Nachdem wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden wir diese gemäß unseren Richtlinien zur Aufbewahrung und Löschung von Daten datenschutzgerecht entsorgen.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Risiken im Zusammenhang mit deren Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff, unberechtigter Weitergabe und Änderung zu minimieren. Hierzu setzen wir beispielsweise Firewalls und Datenverschlüsselung, physische Zugangsbeschränkungen für unser Rechenzentrum und Berechtigungskontrollen für den Datenzugriff ein.
Ein hundertprozentiger Schutz vor unberechtigtem Zugriff kann bei Datenübertragungen über das Internet oder eine Website nicht garantiert werden, aber wir und unsere Dienstleister und Geschäftspartner bemühen uns nach besten Kräften darum, Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften durch physische, elektronische und verfahrensorientierte Sicherheitsvorkehrungen nach dem aktuellen Stand der Technik zu schützen.

Privatsphäre von Kindern

Wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten von Nutzern, die gemäß ihren jeweiligen nationalen Gesetzen als Kinder gelten.

Datenschutzregeln Dritter

Diese Datenschutzerklärung betrifft nur die Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten, die wir im Zusammenhang mit der Bereitstellung unserer Services von Ihnen erfassen. Wenn Sie Ihre Daten an Dritte weitergeben oder wenn Sie auf die Website eines Dritten weitergeleitet werden, gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen Dritten.
Wir können die Vertraulichkeit oder Sicherheit Ihrer Daten nicht garantieren, nachdem Sie diese an einen Dritten weitergegeben haben. Daher empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärungen sowie die Datensicherheitsgrundsätze Dritter genau zu überprüfen, bevor Sie eine Transaktion durchführen und Ihre Daten weitergeben.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen oder Beschwerden zu dieser Datenschutzerklärung oder unserem Umgang mit Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter autovision.work@web.de.

Sie können sich auch schriftlich an uns wenden: AutoVision Dügen, Stolzhofstr. 8, 81825 München. Ihr Recht, Beschwerden bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen, bleibt unberührt.

Unsere zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Bayern Wagmüllerstr. 18 80538 München http://www.datenschutz-bayern.de